Herzlich Willkommen beim Bezirksimkerverein Metzingen e.V.

Brutbrett

Willst du Gottes Wunder seh'n,
musst du zu den Bienen geh'n.

Kennen Sie diese alte Volksweisheit? Uns Imkern ist sie wohlbekannt und so mancher mag sie auch bestätigen, wenn er an seinen Bienenständen arbeitet und für einen Moment dem emsigen Treiben zuschaut.

Wir möchten Sie einladen und ermuntern, sich mit dem faszinierenden Hobby der Imkerei, der Bienenhaltung, zu befassen. Wir möchten Ihnen auf unserer Webseite nach und nach interessante Informationen rund um die Honigbiene und deren Produkte (Honig, Wachs, Propolis) anbieten.

Oder sind Sie einfach "nur" Genießer, wissen den wunderbaren Geschmack von Honig zu schätzen und möchten mit dem Kauf von Honig aus dem Ermstal die regionalen Imker unterstützen? Sehr gerne! Beim Landesverband Württembergischer Imker gibt es eine Imkersuche, über die Sie Imker in Ihrer Nähe finden können.

Wenn Sie Interesse an der Bienenhaltung oder andere Fragen haben, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Sie können sich direkt an den Vorstand wenden oder uns eine Email über unser Kontaktformular zusenden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich in unser Gästebuch eintragen würden. Gerne auch mit konstruktiver Kritik an unserem Webauftritt.

Neueste Meldung

Sammelbestellung Varroabekämpfungsmittel 2019

Vereinsmitglieder mit Tierhalter-Registriernummer können auch dieses Jahr wieder über den Verein ihre Varroabekämpfungsmittel bestellen. Die Preise sind wie folgt:

  • Ameisensäure 60%, 1 Liter: 3,70€
  • Oxuvar 5,7% 275 g: 4,60€
  • Apilife Var, Packung à 2 Streifen: 2,30€

Die gewünschte Bestellmenge(n) bitte formlos an Martin Brodbeck richten (Kontaktdaten siehe unten). Alternativ wird bei der kommenden Mitgliederversammlung am 22.02.2019 eine Bestellliste ausgelegt.

Wichtig:

  • Sofern dem Verein die Tierhalternummer noch nicht mitgeteilt wurde (z. B. bei vorangegangenen Bestellungen), muss diese unbedingt angegeben werden. Eine Bestellung ohne diese Nummer ist leider nicht möglich.
  • Die Bestellmenge muss zu der dem Verein gemeldeten Völkerzahl plausibel sein. Dabei wird von der Tierseuchenkasse i.d.R. eine Verdopplung der Völkerzahl (Vermehrung, Zukauf, etc.) akzeptiert. Beispiel: Imker hat 5 Völker. Er darf für 10 Völker bestellen.

Sobald die Mittel geliefert wurden (ca. Ende Mai / Anfang Juni), wird dies an dieser Stelle (und per EMail) bekannt gegeben. Es wird gebeten, die bestellten Mittel dann zeitnah (max. 14 Tage) bei Martin Brodbeck abzuholen.

Bezahlung erfolgt durch Bankeinzug durch den Kassier.

Kontaktdaten:
Martin Brodbeck, Eichendorffstr. 6, 72581 Dettingen
Tel. 0162 9828764
Email: martin@brodbeck-online.de
Messenger: Threema (ID: MV5R93DU) oder Signal

Aktuelles: